loading ...
spinner

Burgruine Nünegg in Lieli

1 / 2
2 / 2
×

Entdecken Sie die Burgruine Nünegg in Lieli/Hohenrain, eine der grössten und am besten erhaltenen Burgruinen im Kanton Luzern. Nach der umfassenden Restaurierung von 2014-2016 erscheint die denkmalgeschützte Sehenswürdigkeit in neuem Glanz.

Die Burg war Stammsitz der Herren von Lieli, die erstmals 1223 als Dienstleute der Kyburger erwähnt wurden. Die Bauanalyse während der Restaurierung ergab, dass die Burg entgegen bisheriger Vermutungen in einer einzigen Bauphase in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts entstanden ist. Danach muss sie mindestens einmal stark umgebaut worden sein.
Nach den Herren von Lieli wechselte die Burg mehrmals ihre Besitzer, bis sie schliesslich wie viele andere Burgen im Luzernischen, in den Wirren um die Schlacht bei Sempach von 1386 in lodernden Flammen aufging. Der Kanton Luzern erwarb die Nünegg zusammen mit dem Schloss Heidegg um 1700.

Das Restaurierungsprojekt

Nach den ersten Konservierungsmassnahmen zwischen 1929 und 1931 sowie 1974, wurde 1984 die Grabenmauer erneuert. Der Bergfried der Ruine musste dann 2011 wegen Einsturzgefahr notfallmässig gesichert werden. Unter der fachlichen Begleitung der Kantonalen Denkmalpflege und Archäologie fand von 2014 bis Ende 2015 die Gesamtrestaurierung der Ruine statt, die knapp 2 Mio. Franken kostete.

Die Aussichtsplattform

Seit der Restaurierung ist die Burg nicht nur eine der anmutigsten Sehenswürdigkeiten im Luzerner Seetal sondern auch Aussichtspunkt über den Baldeggersee, die Alpen und über die eindrückliche Burganlage. Die grosszügige Unterstützung der Albert Koechlin Stiftung und der P. Herzog Stiftung ermöglichte es, im Bergfried eine Wendeltreppe und eine Aussichtsplattform über der Mauerkrone der Ruine zu installieren. Von hier geniessen Sie nun die überwältigende Aussicht wie damals die Herren von Lieli.

Ökologische Aufwertung

Die Abteilung Natur, Jagd und Fischerei der Dienststelle Landwirtschaft und Wald des Kantons Luzern wertete die Umgebung der Burg durch artenreiche Blumenwiesen, Kleinäcker im Stil der mittelalterlichen Dreifelderwirtschaft und unterschiedliche Wildobstarten auf.

Der Fotospot direkt an der Herzschlaufe Seetal

Die Burgruine Nünegg liegt auf dem Ostast der Herzschlaufe Seetal und ist der idealer Fotospot! 

 

Standort und Kontakt

Burgruine Nünegg
6277 Lieli
+41 (0)62 886 45 46
seetaltourismuslenzburg.ch
www.seetaltourismus.ch