loading ...
spinner

Panoramarundtour ab Hitzkirch

Route
Velotour
Länge
38.7 km
Dauer
ca. 3 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Panoramarundtour ab Hitzkirch
Herzschlaufe Seetal Ostast
Foto: Seetal Tourismus, perretfoto.ch
Panoramarundtour ab Hitzkirch
Sulzer Kreuz, Alpenzeiger
Foto: Seetal Tourismus, Seetal Tourismus
Panoramarundtour ab Hitzkirch
Schongau, Kneippanlage Erusbach
Foto: Seetal Tourismus, Seetal Tourismus
Panoramarundtour ab Hitzkirch
Schloss Hallwyl
Foto: Seetal Tourismus, Beat Brechbühl / Seetal Tourismus
Panoramarundtour ab Hitzkirch
Rebberg Brestenberg
Foto: Seetal Tourismus, Seetal Tourismus
Panoramarundtour ab Hitzkirch
Klosterhof Aesch
Foto: Seetal Tourismus, Seetal Tourismus
×
Einer Route voller Sinneseindrücke – herrliche Panoramen, geschichtsträchtige Einblicke, glitzernde Seen und genüssliche Raste .

Die aussichtsreiche Rundtour führt Sie gleich zu einem kulinarischen und geschichtlichen Highlight – dem Weingut Heidegg mit über 20, teils seltenen Weinen und dem geschichtsträchtigen Schloss Heidegg. Das Schloss Heidegg wurde vor über 800 Jahren errichtet und war der bedeutendste Landsitz des Luzerner Patriziats. Heute beherbergt es ein Museum und den herrlich duftenden Rosengarten. Beides ist öffentlich zugänglich.

Mit einem Aufstieg gehts weiter zum Sulzer Kreuz, wo Sie von einer prächtigen Aussicht auf den Baldeggersee und die Alpen belohnt werden. Mit Sicht auf das Aargauer Seetal und dem Jura fahren Sie dem Rücken des Lindenbergs entlang weiter bis nach Schongau, wo Sie eine Kneippanlage zur Erfrischung erwartet. Nach dem Schloss Hilfikon führt der Veloweg über den Hügel an den Hallwilersee.

In Seengen lohnt sich ein kleiner Abstecher zum 800-jährigen Wasserschloss Hallwyl. Ab Seengen pedalen Sie gemütlich auf dem Veloweg Richtung Meisterschwanden, wo Sie sich beim Hotel Resort & Spa Seerose eine Genusspause mit Aussicht auf den türkisschimmernden Hallwilersee anbietet. In Ufernähe und immer begleitet von einer herrlichen Panoramasicht auf die Alpen fahren Sie bis nach Aesch. Hier lädt das historische Weingut Klosterhof zu einer genüsslichen Rast ein. Seit mehr als 400 Jahren werden hier aus hiesigen Trauben edle Tropfen gekeltert. Der mehrheitlich flache Weg führt Sie voller Eindrücke zurück nach Hitzkirch.

Technische Details

Art der Tour
Velotour
Start der Tour
Hitzkirch, Bahnhof
Ende der Tour
Hitzkirch, Bahnhof
Schwierigkeit
Unbekannt
Kondition
0 / 6
Aufstieg
594 m
Abstieg
613 m
Beste Jahreszeit
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung

Hitzkirch - Sulz - Müswangen - Schongau - Bettwil - Sarmenstorf - Hilfikon - Seengen - Tennwil - Meisterschwanden - Aesch LU - Mosen - Ermensee - Hitzkirch

Folgen Sie der Beschilderung der Velolandrouten:

Von Hitzkirch zum Sulzer Kreuz Velolandroute Nr. 84

Ab Sulzer Kreuz bis nach Seengen Velolandroute Nr. 599

Ab Seengen bis Hitzkirch Velolandroute Nr. 56 

Tipp des Autors
Export
GPX Download

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel
mit der S-Bahn ab Luzern oder Lenzburg nach Hitzkirch
Weitere Informationen und Links

Velokarte Luzern Land: https://www.seetaltourismus.ch/fileadmin/user_upload/Seetal_Tourismus/PDF/Velokarte_LULA_low.pdf

Seetal Tourismus
Kronenplatz 24
5600 Lenzburg
+41 (0)41 920 45 29
infoseetaltourismus.ch
www.seetaltourismus.ch