loading ...
spinner

Salongespräche mit Film - Der Traffikant

Coming-of-Age, Romanze, Biographie und Drama vor historischem Hintergrund – all dies ist ‚Der Trafikant‘ zu gleichen Teilen. Davor Salongespräch mit Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart.
Der Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart wird am 2. November das Solostück ‚Der Trafikant‘ auf der TaB* Bühne aufführen. Im Salongespräch wird er zu Gast sein und über den Roman und die Schauspielerei erzählen. Anschliessend wird im Kino der Film ‚Der Trafikant‘ mit Bruno Ganz gezeigt.

Zum Film: Ein Teenager lernt kurz vor dem Zweiten Weltkrieg den Psychoanalytiker Sigmund Freud und die Liebe kennen. ‚Der Trafikant‘ mit Bruno Ganz als Sigmund Freud beruht auf dem gleichnamigen Roman von Robert Seethaler.

Coming-of-Age, Romanze, Biographie und Drama vor historischem Hintergrund – all dies ist ‚Der Trafikant‘ zu gleichen Teilen. Dem Regisseur Nikolas Leytner gelingt die Zusammenführung dieser verschiedenen Genres. Die Leichtigkeit und die milde Melancholie, die bei Seethaler immer mitschwangen, erwiesen sich als Triumph. Das Surreale in Leytners Film verleiht ihm etwas märchenhaft Unwirkliches, trotz der Tragik der Geschichte.

Gut zu wissen

Datum
Donnerstag, 17. Oktober 2019 19:30 - 23:00
Ergänzende Zeitangaben
19.00 Uhr: Baröffnung & Kasse
19:30 Uhr: Salongespräch mit Hanspeter Müller-Drossaart (Schauspieler), Clo Bisaz (Moderation)
20.15 Uhr: Film ‹Der Trafikant› von Nikolas Leytner, AT 2018, 113 Min, Deutsch
Lokalität
TaB Theater am Bahnhof
Tunaustrasse 5
5734 Reinach AG
Preis
CHF 16.00 / 13.00 / 12.00
Kontakt
TaB Theater am Bahnhof
TaB Atelierkino
Tunaustrasse 5
5734 Reinach AG
062 771 82 71
Homepage
http://beta.tab.ch/saal_prog.php
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

TaB Theater am Bahnhof
Tunaustrasse 5
5734 Reinach AG